Nutzen Sie zur weiteren detaillierten Suche
auch unsere komfortable Suchfunktion

 
 

Datum: 9/2015

 

Neu ab 01.01.2016: Beiträge zum VZN aus Krankengeld

 

Pflichtmitglieder berufsständischer Versorgungswerke, die von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreit sind, können beantragen, dass die Beiträge aus Krankengeld ab 01.01.2016 an das zuständige Versorgungswerk gezahlt werden.

 

Das hat der Bundestag mit dem Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz – GKV-VSG) vom 16.07.2015 beschlossen.

Die von den Krankenkassen für die Bezieher von Krankengeld zu zahlenden Beiträge sind auf die Beiträge begrenzt, die die jeweilige Krankenkasse ohne Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung zu tragen hätte.

Die Anträge müssen bei der zuständigen Krankenkasse gestellt werden.

Versorgungswerk der

Zahnärztekammer Nordrhein

- Der Verwaltungsausschuss -

Passwort vergessen?

Organe

Verwaltung

Satzung

Formularservice

Beitrag

Leistungen

VZN gibt bekannt

VZN vor Ort

Kontakt

Impressum

 

zurück   nach oben